Titel-Details

» Larry Brent » 001) Die Rückkehr
Cover - Die Rückkehr

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Mein Name ist Larry Brent, ich bin Agent der PSA, der psychoanalytischen Spezialeinheit. Die PSA kümmert sich um mysteriöse, paranormale Verbrechen, die mit dem rationalen Menschenverstand nicht zu erklären sind.

Ich arbeite im Dienste der Menschheit und bekam von David Gallun alias X-RAY-1 einen neuen Auftrag erteilt:
Im alten Herrenhaus des Lords of Dempsey gab es ein Blutbad. Scotland Yard fand zwölf grausam zugerichtete Leichen. Bestialisch verstümmelt, entstellt. Abgerissene Körperteile waren im ganzen Haus verstreut, es gab nur einen Überlebenden. X-RAY-1 setzte daraufhin seine besten Agenten auf den Fall an… Iwan Kunaritschew, Morna Ulbranson und mich, Larry Brent alias X-RAY-3. Im Dempsey Anwesen erwartete uns das blutrünstige Grauen und es kam zum Kampf auf Leben und Tod…
» Buch/Script: Dan Shocker
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2012-05-11
» eine Produktion von R&B CompanyWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Larry Brent (001) Die RückkehrDie R&B Company lässt Larry Brent wieder auferstehen. Noch vor der offiziellen Bekanntgabe brodelte die Gerüchteküche unter den Fans. Da zeigte sich bereits, wie groß das Interesse an dieser Figur zumindest in der Welt der Hörspielforen noch immer ist.

Was Larry Brent angeht, bin ich wohl einer der ganz wenigen Hörspielhörer, die komplett unbefangen sind. Bedeutet, dass ich weder die Heftvorlagen noch die damaligen Hörspielumsetzungen kenne (auch wenn ich einige der Folgen besitze). Und genau unter diesen Vorraussetzungen bewerte ich nun auch die neuen Hörspiele.

Larry Brent und seine Kollegen der PSA werden gerufen, weil es zu einem Massenmord an jungen Leuten nach einer Party gekommen. Der einzige Überlebende und Tatverdächtige befindet sich in einer Art Wachtrauma. Larry Brent sieht sich zusammen mit den anderen Agenten nochmals vor Ort um, als sie angegriffen werden...

Werfen wir zunächst einen Blick auf die beiden Intros dieser Folge. Das erste bietet eine kurze Einführung um David Gullan alias X-Ray 1. Im Gegensatz zum zweiten wirkt dieses auf mich etwas blass. Aber auch beim zweiten, das schon deutlich mehr Drive aufweist, erscheint die Musik etwas merkwürdig gewählt. Aber vielleicht bedarf es hier auch einfach nur einer gewissen Gewöhnung.

Wichtiger als Intros ist ja ohnehin die Geschichte selbst. Die Vorlagen stammen von Jürgen Grasmück alias Dan Shocker, der als Heftchenromanschreiber vor vielen Jahren einen entsprechenden Bekanntheitsgrad erlangt hat. Aus heutiger Sicht aber bin ich von der inhaltlichen Seite zumindest dieser Geschichte doch etwas enttäuscht. Das, was es hier zu hören gibt, hat man in ähnlicher Variation – nur eben mit etwas anderen Hauptfiguren – schon mehrfach gehört. Der Auftritt eines Untoten Geschöpfs, dem Larry Brent den gar ausmacht, und ein geheimnisvolles Serum. Das sind im wesentlichen die Bestandteile dieser Geschichte. Und letztlich erscheint mir das doch etwas mager und vom Niveau her nicht wirklich über dem, was man z.B. von Sinclair her kennt.
Vermutlich darf man auch gar nicht mehr erwarten. Die Umsetzung als Hörspiel fällt jedenfalls unterhaltsam und kurzweilig aus. Warten wir mal ab, ob die Geschichte im zweiten Teil vielleicht noch etwas mehr Gas gibt.

Bei der Inszenierung erkennt man auf jeden Fall die Handschrift der R&B Company wieder, so dass man sich immer mal wieder an Faith erinnert fühlt. Nicht zuletzt auch, weil gar noch deren Hauptsprecherin hier einen Auftritt hat.
Das bedeutet aber genauso, dass die akustische Seite sehr kinoreif klingt. Zumindest in Bezug auf die Geräuschkulisse, wobei man immer wieder auch gekonnt mit Schockeffekten arbeitet. Von der Musik hätte ich mir allerdings noch etwas mehr erwartet. „Atemberaubend“ hört sich für meine Ohren schon etwas inspirierter an. Die eingesetzte Musik erfüllt ihren Zweck prinzipiell durchaus, aber mir fehlt hier einfach das Markante und Unverwechselbare.

Sehr überzeugend dafür die Castbesetzung. Jaron Löwenberg macht als Larry Brent eine sehr gute Figur und ist zudem eine Stimme, die noch nicht ganz so oft in Hörspielen zu hören war. David Nathan ist da schon deutlich präsenter, gefällt mir als Russe aber ebenfalls sehr gut. Genauso wie die beiden weiblichen Unterstützer (Karen Schulz-Vobach und Kaya Marie Möller). Ebenso sind die Nebenrollen durchgehend prominent besetzt, so dass man diesbezüglich von einem rundum guten Cast sprechen kann.

> Das im Vorfeld angepriesene ausführliche Booklet der Erstauflage ist mit dem Vorwort, das man bereits größtenteils im Internet lesen konnte, vielleicht etwas dünn. Zumindest würde man nach dem Pressehinweis etwas mehr erwarten. Dafür hat man die Sprechercastliste ins Booklet der nächsten Episode verschoben. Schön ist aber definitiv das Wendecover.

Das Hörspiel selbst läuft rund 50 Minuten. Danach gibt es nochmals 10 Minuten Werbung und Trailer für andere Produkte der R&B Company.

Fazit: Inhaltlich erweist sich dieser Einstieg als etwas mager und zu gewöhnlich. Ähnliches hört man bei anderen Geisterjägern beinahe täglich. Dafür ist aber die Umsetzung kurzweilig und akustisch ansprechend ausgefallen.

Note 2-


3


3 von 4 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Jaron Löwenberg Larry Brent
David Nathan Iwan Kunaritschew
Karen Schulz-Vobach Morna Ulbrandson
Kaya Marie Möller Claire Feenler
Jörg Adae Earl Philip of Gainsbourgh
Jo Jung David Gallun
Michael Harck Ansage
Victoria Sturm Alisienne
Marius Clarén Alex Haith
Detlef Tams Jonas
Helmut Gauß Warren Jackson
Nana Spier Ruth Shefton
Nils Weyland Pilot
Bernd Hohlbein Zentrale
Jo Jung Erzähler
Nino Tesenfitz ...
Johann Moradi ...
Annie Bellá ...
Udo Schenk ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension6,7 von 10
»audio-kritiken.deDirektlink zur Rezension9 von 20


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

14.11.2018 - 02:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Wirtshaus im Spessart