Titel-Details

» TKKG » 158) Trainer unter Verdacht
Cover - Trainer unter Verdacht

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

11 / 15

» Fußballtraining und Strandtage an der Nordsee, so lautet der Plan von TKKG für die Ferien. Während die Sportskanonen Tim und Gaby im Fußballcamp der Nachwuchskicker schwitzen, wollen Karl und Klößchen richtig ausspannen. Doch irgendetwas liegt in der Luft! Was treibt der Fußball-Profitrainer auf der Yacht in der Bucht? Welche seltsamen Pillen verabreicht er heimlich an Nachwuchstalente? TKKG ermitteln und stoßen auf ein Geflecht von Diebstählen, Erpressung und - ein schwimmendes Labor!
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Buch/Script: André Kussmaul, André Minninger

» VÖ: 2008-05-09
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

TKKG (158) Trainer unter VerdachtDie Fußball-Europa-Meisterschaft wird beim Label Europa entsprechend "gewürdigt". TKKG, Die drei ??? jeweils mit einem Fußballtitel und zeitgleich die Veröffentlichung einer weiteren Folge der Teufelskicker.
Gerade bei TKKG kam das Thema Fußball zuletzt bereits zweimal kurz nacheinander auf den Tisch, mit eher weniger überzeugendem Ergebnis. Wie sieht es nun aus, da die Vorlage von einem der Nachautoren - in diesem Fall André Kussmaul - stammt?

Zum Inhalt:
TKKG fahren an die Nordsee, um dort an einem Fußballtrainingslager teilzunehmen. Letzteres betrifft allerdings nur Tim und Gaby. Karl und Klößchen kommen im Haus eines Bekannten von Klößchens Vater unter, der gerade andernorts weilt. Bereits kurz nachdem das Training begonnen hat, macht Tim eine verdächtige Beobachtung.

Meine Erwartungen an dieses TKKG-Abenteuer waren insgesamt eher gedämpft, ich muss mich aber doch ziemlich positiv überrascht gestehen. Fast hat man das Gefühl zeitlich zurückversetzt zu sein, nämlich in die Episoden nach den Klassikern und vor dem anhaltenden Abstieg.
Bereits in den ersten Minuten kommt erstaunlich viel Atmosphäre auf. Die Reise an die Nordsee und die ersten Geschehnisse dort lassen sofort Abenteuerfeeling entstehen. Das ganze geht - trotz diverser erfrischender Erzähltechniken - etwas auf Kosten des Tempos und so schleppt sich in diesem Stadium sich das Hörspiel doch ein wenig zu arg, was nicht unbedingt hätte sein müssen und den Genuss ein klein wenig trübt.
Sehr erfreulich der Sachverhalt, dass es keinerlei Gangsterdialoge gibt. Dadurch, dass man bei den Erzählperspektiven immer mal wieder zwischen den Teams Tim/Gaby und Karl/Klößchen hin und her schaltet, lockert man den Erzählfluss weiter auf. TKKG stolpern zwar mehr oder weniger nur zufällig in die einzelnen Ereignisse, aber sieht man dieses Hörspiel eher als Abenteuer denn als Kriminalplot, so ist dies ein Punkt, den man als nicht großartig kritikwürdig ansehen kann.
Der Unterhaltungswert stimmt jedenfalls und das ist man von TKKG ja wirklich kaum noch gewohnt. Etwas schade ist, dass der Klappentext schon das meiste vorwegnimmt, so dass die Spannungspunkte etwas auf die Strecke bleiben. Mit diversen Wendungen weiß man aber sogar trotzdem noch aufzuwarten, so dass mir dieses Abenteuer trotz diverser kleinerer noch vorherrschender Schwächen alles in allem wirklich verdammt gut gefallen hat.

Bei den Sprechern ist vor allem Manou Lubowski als Klößchen die Überraschung pur. War man es bisher gewohnt, dass er zu einem reinen Clown mutierte, der für die wenig geistreichen Kommentare und künstliches Gelächter zuständig war, so erscheint seine Rolle hier um einiges ernsthafter. Fast hat man das Gefühl, ihn kaum mehr wieder zu erkennen, was aber alles andere als ein negativ belegtes ist. Eine Verbesserung, die längst überfällig war und auf die ich so viele Jahre umsonst gehofft hatte. Denn gewusst, dass Manou Lubowski um einiges mehr drauf hat als nur den debilen Kasper zu machen, habe ich schon die ganze Zeit über.
Auch die anderen Hauptsprecher liefern hier eine solide Figur ab. Klar, so wirklich nimmt man ihnen ihr Alter von 14 Jahren nicht ab, aber so lange man sich auf diesem Niveau bewegt, kann man damit sogar damit gut leben.
Es gibt noch verschiedene Gastsprecher wie Volker Bodgan, Anja Topf, Rüdiger Hellmann oder André Minninger, von denen sich keiner die Blöse gibt, so dass man insgesamt von einer überzeugenden Darbietung reden kann.

Die Untermalung mit Musik und Effekten ist sehr gelungen. Ebenfalls eine der besten Arbeiten der nahen Vergangenheit. Man meint eine gesteigerte Motivation in allen Bereichen zu hören.

Fazit: So gut wie schon lange nicht mehr. Sogar schon fast Anleihen an die Klassiker, zumindest aber an verschiedene Pre-90-Episoden. So darf es bitte weiter gehen. Da ist auch das letzte äußerst schwache Abenteuer schnell wieder vergessen - zumindest, wenn dieses nur ein einmaliger Ausrutscher gewesen sein sollte. TKKG scheint sich langsam aber sicher doch wieder auf Kurs einzupendeln...

Note 2


4


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Wolfgang Kaven Erzähler
Sascha Draeger Tim
Niki Nowotny Karl
Manou Lubowski Klößchen
Veronika Neugebauer Gaby
Til Madaus Erik Salk
Ronny Dörfler Andreas
Johannes Grimm Martin
Volker Bogdan Dr. Kaut
Patrick Bach Bodyguard
Anja Topf Irmgard
Herbert Trattnigg Luschke
Isabella Grothe Frau Buschinski
Rüdiger Hellmann Trainer Zeck
Christian Rudolf Chauffeur
Edgar Bessen Kommissar Glockner
André Minninger Ettel


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Dino schrieb am 18.02.2009 21:41:19 Uhr
Bewertung: 11 / 15

Na endlich, ich habe lange auf ein ordentliches Hörspiel gewartet. Und hier ist es. Ich finde es wirklich rundum gelungen, vor allem die Story finde ich abwechslungsreich und etwas besonderes.
Toll sind die Rollen mit ihren Sprechern besetzt, und das Hörspiel zählt für mich bei TKKG als eines der besten, vielleicht sogar als DAS beste. Super, macht mal weiter so, EUROPA.
Durchschnittliche Userwertung: 11 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension9 von 10
»Alexander ScherflingDirektlink zur Rezension60 von 100


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe