Titel-Details

» Mord in Serie » 003) Die schwarzen Witwen

Cover - Die schwarzen Witwen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Helga Weiß traut auf Sylt ihren Augen nicht. Nach 15 Jahren steht plötzlich der Mörder ihres geliebten Ehemanns Norbert vor ihr - wegen guter Führung frühzeitig aus der Haft entlassen! Der Polizei sind die Hände gebunden, immerhin hat Robert Keller seine Strafe rechtmäßig verbüßt. Damit wollen sich Helga und ihre Freundinnen Marlies und Eva jedoch nicht zufrieden geben. Gemeinsam schmieden sie einen perfiden Plan, um den neuen Nachbarn aus dem Weg zu räumen und Helgas Mann zu später Gerechtigkeit zu verhelfen.
» Regie: Christoph Piasecki
» Musik: Konrad Dornfels
» Buch/Script: Markus Topf
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2012-07-02
» eine Produktion von ContendoWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Mord in Serie (003) Die schwarzen WitwenMit Mord in Serie hat Contendo Media nach längerer Vorbereitung in diesem Jahr ihre erste Thriller-Serie auf dem Markt gebracht. In abgeschlossenen Einzelepisoden werden unterschiedliche Geschichten erzählt. Bislang stets aus der Feder von Markus Topf.

In der Folge „Die schwarzen Witwen“ stehen drei ältere Damen im Mittelpunkt der Ereignisse. Diese haben sich auf der Insel Sylt niedergelassen und verbringen ihre Zeit gemeinsam bei einem Café als eine von ihnen urplötzlich erstarrt. Eigentlich ist es unmöglich, dass sie diesen Mann da gerade hat auf der Straße hat laufen sehen. Der Mann, der vor vielen Jahren ihren Mann bei einem Banküberfall umgebracht hat und anschließend verurteilt wurde.

Das Hörspiel startet recht actionreich inmitten eines Banküberfalls. Ein Rückblick, der den Appetit der Hörer weckt. Aber so ereignisreich wie in diesem Moment wird es die nächste Zeit nicht mehr so schnell. Erst in der zweiten Hälfte der Geschichte erhöht sich das Tempo wieder und erlangt inhaltlich eine Entwicklung, die einen schon eher von einem Thriller sprechen lässt. Nichtsdestotrotz bleibt die Handlung insgesamt sehr linear und zu gewissen Teilen auch vorhersehbar ausgerichtet. Daher trägt das ganze weiterhin eher den Touch eines Freitagabend-Krimis im Öffentlich-rechtlichen. Wer solches erwartet, dürfte nett unterhalten werden. Ich für meinen Teil würde mir noch etwas mehr Wendungen und Raffinessen wünschen.

Handwerklich ist das Hörspiel aber allemal gut umgesetzt. Zwar nicht die ganz gewieften Kniffe, die einen richtiggehend überraschen. Aber das ist in diesem Segment auch gar nicht immer möglich und nötig. Da ist eine solide Arbeit manchmal sogar die bessere Wahl.
Die eingesetzte Musik ist insgesamt stimmig (mal abgesehen von der Szene auf dem Polizeirevier, wo ich das Hintergrundgedudel etwas deplatziert fand). Und vor allem der Cast weiß mit vielen guten Sprechern aufzutrumpfen. Insbesondere das weibliche Protagonisten-Trio Ursela Monn, Katja Brügger und Reinhilt Schneider bereitet hier viel Freude. Vor allem, da man sie in dieser Zusammenstellung eben nicht allzu oft hört.

Erneut kommt das Hörspiel mit einem Bonussong daher. Eine nette Idee, die man angesichts der guten Qualität der Stücke sehr gerne fortführen darf.

Fazit: Mörderisch spannend – wie es auf dem Cover beworben wird – ist dieses Hörspiel leider nicht. Jedoch allemal unterhaltsame Krimi-Kost, die gut umgesetzt wurde. Allerdings wünscht man sich heutzutage doch noch ein bisschen mehr an Überraschungen.

Note 3+


3


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Ursela Monn Helga Weiß
Katja Brügger Marlies Huber
Reinhilt Schneider Eva Pohl
Martin May Robert Keller
Wolf Frass Helmut Schulte
Christine Pappert Franziska Schäfer
Rüdiger Schulzki Giovanni Piruz
Konrad Halver Norbert Weiß
Nana Spier Bankangestellte
Jan-David Rönfeldt Bankangestellter
Sascha Rotermund Bankangestellter
Gordon Piedesack Bankkunde
Patrick Bach Bankkunde
Frank-Otto Schenk Bankkunde
Sylvie Nogler Bankkundin
Uta Dänekamp Bankkundin
Stephan Chrzescinski Bankkunde
Eckart Dux Mann am Strand
Johannes Berenz Mann am Strand
Klaus Dittmann Polizist
Martin Sabel Abspann


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension7,3 von 10
»hergehoert.de / Ronny DohmenDirektlink zur Rezension12 von 15
»audio-kritiken.deDirektlink zur Rezension16 von 20


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe