Titel-Details

» Offenbarung 23 » 024) Ausgespäht und Ausgetrickst
Cover - Ausgespäht und Ausgetrickst

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Kann das sein - eine Leuchtreklame irgendwo an einer Hauswand, die plötzlich mit einem "redet"? Dem Berliner Studenten Georg Brand passiert genau das. Und es scheint, dass der tote Hacker Tron über diese Werbetafel mit ihm in Kontakt zu treten versucht. Oder wer treibt da sein makabres Spiel - und nutzt dafür die Informationstechnologie einer ganzen Stadt?
» Produktion: Lars Peter Lueg, Marc Sieper
» Regie: Lars Peter Lueg
» Musik: Andy Matern
» Buch/Script: Jan Gaspard

» VÖ: 2008-07-15
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Offenbarung 23 (024) Ausgespäht und AusgetrickstNun ist es also offiziell. Ian G. ist zurück und das ganze nicht nur in der Erzählerrolle, sondern als Figur, von der man ja zuletzt noch annehmen musste, dass sie eines schmerzlichen Todes gestorben war. Mit dem (vermeintlichen) Tod und der plötzlichen Wiederauferstehung von Hauptpersonen hantiert man innerhalb dieser Serie ja nicht zum ersten Mal. Getreu dem Motto, nichts ist wie es scheint, was sich auf Dauer aber nicht gerade spannungsfördernd auswirkt. Weshalb der plötzliche Erzählerwechsel stattfand, das bleibt weiterhin ein Rätsel. Ob dieses gelöst werden wird, steht wohl etwas in den Sternen. Es wäre jedenfalls nicht der einzige Punkt, der einer genaueren Beleuchtung bedürfte.

Bei diesem Hörspiel bin ich letztlich ziemlich hin und hergerissen. Einerseits ist da die hochinteressante und -brisante Thematik, die ziemlich spannend umgesetzt wird. Auf der anderen Seite die Rahmenhandlung mit der ich mich weiterhin sehr schwer tue. Hier gibt es zwar wieder ein paar recht interessante Andeutungen, die mich aber größtenteils nicht so wirklich zufrieden stellen (manipulierte Kugel, etc.). Es bleibt einem wohl nicht viel anderes übrig als damit zu leben, dass das, was man diesmal erfahren hat, morgen schon wieder ganz anders sein kann. Konsistenz und Kontinuität ist dafür nicht gerade die passendste Beschreibung, gerade das würde der Serie aber oftmals gut tun. Zu oft hat man sich schon auf Pfade begeben, die letztlich irgenwo in der Sackgasse geendet haben, um kurz darauf mit ein paar Klicks auf die "Rückgängig"-Taste wieder eine begehbare Ausgangssituation zu schaffen.

Alles beginnt in diesem Fall mit einem Rückgriff in die Vergangenheit. Ein Gespräch zwischen Ian G. und Tron, kurz vor dessen Tod. Ein Zeichen, dass diesmal wohl gewisse Fäden zusammenlaufen werden. Das ist teilweise der Fall, aber erneut bleiben Punkte, für die man zwar Erklärungen anbietet, aber letztlich doch zu vage bleibt.
Kann eine Leuchttafel "reden"? Ist es tatsächlich möglich, dass der verstorbene Hacker Tron nach Jahren nun auf diesem Wege Kontakt zu T-Rex aufnimmt. Da stellen sich einmal abgesehen von dem recht hohen, schon fast unglaubwürdigem Aufwand natürlich eine Menge Fragen. Wie sollte ein Toter Jahre im voraus wissen, welche Wege T-Rex heute beschreitet, welches Handy er heute verwendet, welche Flüge heute auf der Welt stattfinden? Das sind letztlich doch ein paar Eventualitäten zu viel, um in irgendeiner Weise realistisch zu wirken. Also muss es eine andere Erklärung geben. Die eine wäre, dass Tron noch lebt, eine andere bietet das Hörspiel.

Bei der Thematik hat man einen Glücksgriff getätigt - jedenfalls wenn es um den sich daraus ergebenden Spannungsgehalt geht. Langeweile hat in dieser Folge erfreulicherweise keinen Platz. Das Tempo ist ziemlich hoch und so vergeht die Spielzeit im Vergleich zu vielen anderen Episoden der Serie recht schnell. Das entworfene Szenario ist durchaus erschreckend und in vielen Punkten sogar recht glaubwürdig. Das tut sein übriges, um den Hörer bei der Stange zu halten.

Das Sounddesign fällt oftmals etwas dünn aus, zumindest dafür, dass man sich lange Zeit in der Umgebung des Frankfurter Flughafens bewegt. Als Musikuntermalung finden die schon öfters verwendeten Klänge Verwendung, die ihren Dienst recht erfolgreich tun und eine spannende Grundkulisse schaffen können. Etwas mehr Abwechslung würde dennoch nicht schaden.

Überraschungen gibt es bei den Sprechern letztlich kaum. Man muss mit gewissen Umbesetzungen leben. Das ist neben dem bereits zu Beginn erwähntem Erzählertausch, der neue Tron. Dieser wird nun statt wie früher von Benjamin Völz von Jaron Löwenberg gesprochen, welcher seine Sache zwar gewiss nicht schlecht macht, doch an die Leistung von Völz nicht recht herankommen will.

Fazit: Hin und her gerissen bin ich, was die abschließende Bewertung dieser Folge betrifft. Einige Punkte haben mir sehr gut gefallen, während es leider immer noch zu viel gibt, was mir nicht zusagt. Zumindest die in der Vergangenheit so oft aufgetretenen Langeweil-Schübe konnte man diesmal außen vor lassen. Fassen wir es mal so zusammen: Fans der Serie dürften an diesem Hörspiel ihre helle Freude haben, denn es bietet einiges an Futter für Spekulationen und Theorien, die Skeptiker und Kritiker wird man damit allerdings nicht völlig überzeugt haben.

Note 2


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
David Nathan Georg Brand alias T-Rex
Helmut Krauss Nat Mickler
Till Hagen Ian G.
Marie Bierstedt Tatjana Junk alias Nolo
Jaron Löwenberg Boris F. alias Tron
Ulrike Hübschmann Sprecherin
Rainer Fritzsche UPS-Bote
Benjamin Völz Intro
Jaron Löwenberg Intro
Friedrich Schoenfelder Stimme der Wahrheit


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe