Titel-Details

» Offenbarung 23 » 025) Sex and Crime
Cover - Sex and Crime

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Am 1. November 1957 wird in Frankfurt am Main die 24jährige Edelhure Rosemarie Nitribitt tot in ihrer Wohnung aufgefunden - ermordet. Schnell geraten Mitglieder aus Hochindustrie und Politik in den Verdacht verantwortlich für den Tod der Prostituierten zu sein. Doch eindeutig identifiziert werden konnte ihr Mörder bis heute nicht. Kann der Berliner Hacker und Student Georg Brand fast 50 Jahre nach dem Verbrechen noch Licht in den mysteriösen Mordfall bringen?
» Produktion: Lars Peter Lueg, Marc Sieper
» Regie: Lars Peter Lueg
» Musik: Andy Matern
» Buch/Script: Jan Gaspard

» VÖ: 2008-07-15
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Offenbarung 23 (025) Sex and CrimeKonnte man in der letzten Folge durch ein hohes Tempo glänzen, wird dieses nun wieder massiv zurückgefahren. Viele Theorien werden gewälzt und dabei bedient man sich wie so oft langer Dialoge, die inhaltlich diesmal aber größtenteils recht interessant sind. Die Rahmenhandlung bleibt bis auf den Part rund um Ian G. außen vor, so dass man es weitestgehendst mit einer stand-alone-Folge zu tun bekommt, was sich letztlich recht positiv auswirkt. Eine Episode, die sich einem bislang ungeklärten Kriminalfall aus der frühen Geschichte der Bundesrepublik widmet und mit einigen sehr interessanten Ansätzen und Theorien aufwarten kann. Es wird ein Szenario entsponnen, das größtenteils ziemlich glaubwürdig und schlüssig klingt, bei dem einzig mancher Gedankengang etwas aus der Luft gegriffen scheint, wie der Weg zur möglichen Identität der Mörder über die Hunde. Doch das sind letztlich nur Kleinigkeiten, inhaltlich weiß diese Folge ansonsten durchaus zu bestechen.
Und umso mehr ist es schade, dass sie das hinsichtlich der Dramaturgie nicht kann. Die bereits erwähnten ausufernden Dialoge ersticken die Spannung vielfach im Keim. Es schleicht sich wieder die gewohnte Zähigkeit ein, was nicht hätte sein müssen. Denn die inhaltliche Grundlage hätte mit einer ansprechenderen Umsetzung durchaus das Zeug zu einer ziemlich guten Folge gehabt. So kratzt man nur an diesem Status und muss sich letztlich mit der Wertung "Hörspiel mit durchschnittlichem Unterhaltungswert" zufrieden geben.

Etwas eigenartig dürfte einem bereits in den ersten Minuten die Besetzung der Nitribitt mit Marie Bierstedt vorkommen. Sind einem die Sprecher ausgegangen? Ist man zu Sparmaßnahmen gezwungen? Oder diente das ganze lediglich einem Experiment? Was bleibt ist jedenfalls ein etwas bitterer Beigeschmack.
Der Wechsel Till Hagens von der Erzähler- zur Figurperspektive und zurück wirkt ebenfalls nicht immer ganz rund. Ansonsten bekommt man von den Sprechern das gewohnt solide Programm geboten, dass eben etwas mehr Interaktivität vertragen könnte.

Die Musikuntermalung geht in Ordnung. Diesbezüglich bietet sich ein Bild, das man von der Serie her kennt. Bei den Effekten gibt es ohnehin nicht viel zu tun und dementsprechend fällt dann auch das Ergebnis aus. Auch wenn man das Gebotene gewiss nicht gerade als schlecht bezeichnen kann, so wünscht man sich doch, dass etwas Bewegung in die Sache kommt.

Fazit: Das Thema und die Theorien dazu haben mir erneut recht gut gefallen. Wenn man das ganze noch etwas pfiffiger und weniger einschläfernd aufziehen würde, könnte mich die Serie sicherlich schon ein gutes Stück mehr überzeugen.

Note 3+


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
David Nathan Georg Brand alias T-Rex
Helmut Krauss Nat Mickler
Detlef Bierstedt Kai Sickmann
Till Hagen Ian G.
Maria Koschny Archivarin
Jaron Löwenberg Boris F. alias Tron
Ulrike Hübschmann Sprecherin
Marie Bierstedt Nitribitt
Rainer Fritzsche Mörder
Suzanne Vogdt Kellnerin
Benjamin Völz Intro
Jaron Löwenberg Intro
Friedrich Schoenfelder Stimme der Wahrheit


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe