Titel-Details

» Einzelhörspiel » 001) Mind
Cover - Mind
Durchschnitts-Kurzwertung:

12 / 15

» Arbeitslosigkeit, Wasserknappheit, Kriminalität und Treibhausklima beherrschen die Titelseiten aller Tageszeitungen. Die Lösung dieser Probleme scheint unmöglich. Als es in vielen deutschen Städten zu heftigen Unruhen kommt, werfen die Volksvertreter dem Presseapparat "Eskalation durch Sensationsjournalismus" vor. Mit großer Mehrheit wird ein Gesetz zur Einschränkung der Pressefreiheit und Zensur verabschiedet – ein nahezu hoffnungsloser Versuch, die Ordnung wieder herzustellen. Fieberhaft sucht man nach Lösungsansätzen. Nora Fischer arbeitet als Journalistin bei einer renommierten Tageszeitung in Berlin. Sie erhält den Auftrag, ein Interview mit dem Pressesprecher des Chipherstellers Falsec zu führen. Falsec produziert im Auftrag der Regierung implantierbare Mikrochips, die den klassischen Personalausweis ablösen sollen. Wenige Tage vor Beginn der landesweiten Einführung der Chips nimmt ein mysteriöser Fremder Kontakt zu Nora auf. Er weiß: Die Chips können viel mehr. Doch dies soll niemand wissen. Die Journalistin beginnt zu recherchieren. Schnell wird man bei Falsec auf sie aufmerksam und beschließt, die Journalistin beseitigen zu lassen. Nora stößt auf eine erschreckende Wahrheit, die das gesamte politische System in Europa in Frage stellen wird. Das Ende der Freiheit.
» Umfang (CDs): 2

» VÖ: 2006-09-12
» eine Produktion von HearoicWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Einzelhörspiel (001) MindBerlin, Jahre nach der Mitte des 21. Jahrhunderts. Die Reporterin Nora Fischer ist mit ihrer aktuellen Arbeit als Reporterin alles andere als zufrieden, aber nicht etwa weil ihr der Job an sich keinen Spaß macht, sondern weil objektive Berichterstattung immer mehr zum Fremdwort wird. Nachdem sie ein Interview mit dem Pressesprecher einer zukunftsträchtigen Chipfirma geführt hat, erhält sie kurz darauf eine merkwürdige SMS, die sie nicht recht versteht. Diese ist der Auftakt zu einer Recherche, welche sie zu einem üblem Komplott führt, das fast zu unglaublich scheint um überhaupt wahr zu sein.

Bereits lange wurde das Hörspiel im Vorfeld angekündigt und die Thematik klang damals schon verdammt interessant, und sie ist es auch. In diesem Hörspiel wird ein beängstigendes Szenario geschaffen. Der Science-Fiction-Thriller (ein ja ohnehin nicht gerade oft bemühtes Genre) hat es wirklich in sich und bietet alles, was eine spannende Geschichte ausmacht. Angefangen bei der Tatsache, dass hier keine vollkommen neue Welten geschaffen werden, sondern die Handlung in einer vertrauten Umgebung spielt und durchaus vorstellbar ist, über die glaubwürdigen Hauptfiguren bis hin zur phantastisch unterhaltenden Inszenierung. Am Anfang dauert es zwar ein wenig bis man sich richtig in der Handlung wiederfindet, aber dann gibt es kein Halten mehr und die Verschwörungen, die sich offenbaren, ziehen einen immer mehr ins Geschehen. Bei einer Spieldauer von 100 Minuten stellt sich natürlich immer irgendwo die Frage, wie es denn mit Längen aussieht. Diese sind aber so gut wie überhaupt nicht vorhanden. Gerade auf der 2. CD gibt das Hörspiel nochmal so richtig viel Gas und das Finale ist wirklich absolut fesselnd. Man hat es also geschafft eine hochinteressante Geschichte mit genügend Substanz für diese Spieldauer auf die Beine zu stellen. Hier wird man wahrlich hervorragend unterhalten.

Tilo Schmitz führt als Erzähler durch das Hörspiel. In der Hauptrolle hört man Christina Puciata als Reporterin Nora Fischer, die einen sehr guten Eindruck hinterlässt. Größere Rollen besetzen auch Mario Hassert als Leon Bergen, Volker Brandt als Maximilian Faler, Bettina Koch (auch Dialogregie) als Biljana Dimitc und Martin Arnhold als Mortimer Wallet, der Erfinder des Mind-Urchips. In den Nebenrollen gibt es viele weitere Sprecher zu hören, die ihre Sache gut bis sehr gut machen. Lediglich Ute Herzog hört sich als Computerstimme etwas komisch an.

Die Musiken sind sehr effektvoll in Szene gesetzt und unterstützen die spannenden Szenen im Hörspiel optimal. Dabei findet man auch öfters ähnliche Klänge, die dem Hörspiel soetwas wie eine durchgängige Note verleihen. Für einen Science-Fiction-Thriller sind die Effekte auffallend zurückhaltend, was aber daran liegt, dass man keine völlig abgehobene Umgebung geschaffen, sondern lediglich den aktuellen Zustand leicht modernisiert hat. Die Effekte klingen so recht natürlich, nicht abgespact und verrichten ihren Dienst sehr gut. Insgesamt also eine wirklich solide Untermalung für eine spannende Geschichte.

Dickes Lob auch für das Bonusmaterial, dass immerhin über 10 Minuten ausmacht und recht interessante Einblicke in die Hintergründe der Produktion bietet. Robert Rausch (im Hörspiel der Sprecher des Arbeitskollegen Chris) führt durch die verschiedenen Interviews mit einigen Sprechern und das Zuhören macht wirklich sehr viel Spaß.

Fazit: Thriller in dieser Umsetzung darf es von Hearoic gerne mehr geben. Eine spannende Handlung und eine packende Story sind natürlich noch nicht alles, aber hier stimmt auch der Rest. Die Musiken sind schon recht gut, ebenso die Sprecher und auch bei den Effekten leistet man sich keinen Ausrutscher. Alles in allem ein Hörspiel, das völlig empfehlenswert ist. Von mir gibts letztendlich ein knappes sehr gut.

Note 1-


4


2 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Tilo Schmitz Erzähler
Christina Puciata Nora Fischer
Mario Hassert Leon Bergen
Volker Brandt Maximilian Faler
Bettina Koch Biljana Dimitc
Martin Arnhold Mortimer Wallet
Frank Felicetti Enrico Samarco
Matthias Brinck Stephan Krause
Marcello Koch Jonas Thom
Robert Rausch Chris
Susann Uplegger Frau Hohenberger
Barbara Scheck Nora Fischers Mutter
Dana Geissler Betreuerin im Jugendheim
Florian Walter Doktor Ackermann
Hans-Georg Körbel Verfolgter Mann
Torben Rausch Nachrichtensprecher
Sina Fischer Frau in der Konferenz
Mark Backes Türsteher
Petra Jacob Wallets Haushälterin
Nenad Dimitrijevic Verkäufer an der Tankstelle
Ute Herzog Computerstimme
Raschel Blufarb Reporterin
Jörg Schuler Wachmann


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (2)
Alexandra schrieb am 28.10.2009 12:59:17 Uhr
Bewertung: k.A.

Ein sehr gutes Hörspiel, war sehr positiv überrascht. Auch der zweite Anhörer, der neben mir dieses Hörspiel "verschlang", bewertet es als sehr positiv. So macht Hörspiel Freude :)
Daniel Klages (www.hoerspiel-freunde.de) schrieb am 08.03.2009 15:41:26 Uhr
Bewertung: 12 / 15

Auch wenn es in der Umsetzung noch kleinere Baustellen gibt ist dieses Hörspiel absolut gelungen. Die Handlung macht den großen Pluspunkt, denn trotz eines Settings in der Zukunft, sind die Probleme und die Thematik sehr aktuell und vor allem glaubwürdig als Hörspiel umgesetzt. Für Fans von Dystopien a la "Blade Runner" oder auch "Soylent Green" mit einem guten Schuss Polit-Thriller eine klare Empfehlung.
Durchschnittliche Userwertung: 12 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe