Titel-Details

» Mark Brandis - Raumkadett » 002) Verloren im All
Cover - Verloren im All
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Endlich ist es soweit: Der junge Mark Brandis ist in den ersten Jahrgang der neuen Astronautenschule aufgenommen worden! Er freut sich darauf, neue Freunde zu finden und Abenteuer zu erleben. Doch für die neuen Kadetten wird alles anders, als sie es sich vorgestellt hatten: statt erst einmal monatelang zu büffeln, sollen sie schon am ersten Tag in den Weltraum! Und das Abenteuer kommt schneller, als sie gedacht haben ...
» Produktion: Jochim-C. Redeker, Balthasar von Weymarn
» Regie: Jochim-C. Redeker, Balthasar von Weymarn
» Buch/Script: Balthasar von Weymarn
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2014-05-00
» eine Produktion von UniversalWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Mark Brandis - Raumkadett (002) Verloren im All"Hast du den Meergeruch nicht bemerkt?"
"War alles so dunkel draußen!"

Mark Brandis ist ziemlich überrascht. Ein alter Bauernhof soll die Astronautenschule sein?
Doch wie sich herausstellt ist das lediglich die Ausgangsstation. Denn sofort werden die Kadetten zu einem Raumhafen in Frankreich gebracht. Mit einer ganz speziellen, persönlichen Aufgabe für die nächste Zeit im Gepäck.
Besonders überraschend ist, dass die Kadetten auch sofort zu ihrer ersten Übung ins All aufbrechen dürfen. Sie müssen Daten von einem EMS analysieren.
Plötzlich schneidet eine Kollision die Kadetten vom Rest des Schiffes ab - ohne Ahnung, was draußen vor sich geht und ob überhaupt noch jemand am Leben ist.

Balthasar von Weymarn hat sich hier ein schönes Szenario für dieses Weltraumabenteuer ausgesucht, das ordentlich Potential für Spannung beinhaltet. Nur leider war für mich persönlich der Twist schon sehr lange im voraus erahnbar, was der Folge dann natürlich so einiges von ihrem Thrill nimmt. Dennoch, die kurzweilige und dynamische Erzählweise lässt einen nach wie vor mit den Kadetten mitfiebern.

Die Dynamik des Dialogbuchs - eine der großen Stärken der großen Bruderserie - findet man hier durchaus in ähnlicher Qualität wieder.
Selbst wenn die Bruderserie stets problemlos ohne Erzähler ausgekommen ist, so gab es dort doch immer wieder Momente, in denen Mark Brandis mit seinen Gedanken und dem Zuhörer allein war. Hier setzt man in ähnlicher Weise den alten Mark Brandis (Michael Lott) als persönlich kommentierenden Erzähler ein. Und das ist definitiv eine großartige Idee und ein absoluter Gewinn für diese Serie. Und erhöht zugleich das Identifikationspotential enorm.
Das soll jetzt aber nicht so klingen, als ob die Nachwuchssprecher keine gute Arbeit leisten würden. Das Gegenteil ist der Fall.
Dadurch dass man sich hier das erste Mal im Raum der Astronautenschule bewegt, kommen so einige neue Charaktere zum Zuge.
So hört neben Daniel Claus als Mark Brandis z.B. Leyla Rohrbeck als eigensinnige Kim Pearby, Sebastian Kluckert als tonangebende Alec Delaney, Friedel Morgenstern als Annika Melnikova und Konstantin Seidenstücker als Giorgio Cappelletti.
Bei der Besetzung hat man scheinbar sehr darauf geachtet, prägnante Stimmen auszusuchen, so dass es relativ leicht fällt, die zahlreichen neuen Charaktere auseinander zu halten.
Einziger Punkt, der mich persönlich etwas gestört hat, der aber eher der Regie anzulasten sein dürfte: über einige Passagen des Hörspiels hinweg agieren die Kadetten etwas zu entspannt in Anbetracht der ja durchaus höchst bedrohlichen Situation.

Auch musikalisch hätte die Folge durchaus noch eine Spur dunkler und bedrohlicher ausfallen dürfen, um das gewählte Bedrohungsportential stärker zu unterstützen.
Hinsichtlich der Effekte leistet man jedoch ganze Arbeit. Ebenso ist die Raumkulisse einmal mehr äußerst überzeugend aufgezogen. In der Hinsicht gibt es nur sehr wenige Serien, die eine ähnliche Qualität erreichen.

Fazit: Das Szenario, welches Balthasar von Weymarn sich für das zweite Hörspiel-Abenteuer des jungen Mark Brandis ausgedacht hat, ist eigentlich ziemlich spannend. Kleinere Schwächen bei der Ausarbeitung des Bedrohungspotential haben dann aber dazu geführt, dass ich schon sehr frühzeitig den Twist erahnen konnte. Das ist doch etwas schade, denn ansonsten wäre ich mit Sicherheit restlos begeistert gewesen. Aber auch so kann ich das Hörspiel noch immer wärmstens empfehlen. Denn es gibt einfach so viele wunderbar umgesetzte Detailpunkte, die auch die neue Mark Brandis Serie zu etwas besonderem machen.

Note 2


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Michael Lott Mark Brandis (Erzähler)
Daniel Claus Mark Brandis
Peter Groeger Gärtner Schenck
Joanna Praml Eliane Thomassin
Sebastian Kluckert Alec Delaney
Reinhard Scheunemann Direktor Zarin Narayan
Wanja Gerick Lt. Wilhelm Eckmann
Friedel Morgenstern Annika Melnikova
Oliver Seidler Maj. Jean-Pierre Liégeois
Leyla Rohrbeck Kim Pearby
Konstantin Seidenstücker Giorgio Cappelletti
Jessica Müller Bordsystem Alpha 8
Leon Boden Cmdr. Richard Westhoff
Jonathan Schuster ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe