Titel-Details

» Lady Bedfort » 013) und der Mord im Dunkeln
noch kein Cover verfügbar

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

11 / 15

» Ein Toter, viele Tatverdächtige und keine Zeugen, da zu dem Zeitpunkt des Mordes das Licht im Raum für einige Zeit ausgefallen war. Diese verzwickte Situation stellt Lady Bedfort, Inspektor Miller und Seargent McBrian vor eine knifflige Recherche!
» Regie: Dennis Rohling, Michael Eikhorst

» VÖ: 2008-07-00
» eine Produktion von HörplanetWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Lady Bedfort (013) und der Mord im DunkelnLady Bedfort präsentiert sich diesmal im schlichten Whodunit-Gewand, das ja gerade für die Geschichten von Agatha Christie so typisch ist. So kommt hier nach langer Zeit wieder einmal dieser wohlwollend gemeinte Vergleich, wobei man aber im gleichen Atemzug deutlich machen muss, dass die Gemeinsamkeiten sich letztlich nur auf ein gewisses Grundgerüst beschränken.
In einem Pub wurde ein Mann ermordet. Und obwohl es scheinbar allerhand Zeugen gibt, gestaltet sich des Rätsels Lösung als äußerst verzwickt. Das prekäre an der Situation ist die schon vom Titel her erahnbare Tatsache, dass der Mord in völliger Dunkelheit während eines Stromausfalls geschieht. Und so können die Zeugen letztlich nicht großartig weiterhelfen. Oder möglicherweise doch?
Inspektor Miller holt sich Lady Bedfort zur Unterstützung herbei, um mit ihr gemeinsam den Dschungel der widersprüchlichen Aussagen zu durchdringen und die Wahrheit herauszufinden.
Der für Agatha Christie so typische enge Personenkreis und die Abgeschlossenheit des Ortes finden sich ebenso hier wieder. Der Täter muss also unter uns sein - doch die größere Frage neben dem WER? ist die nach dem WIE?. Diesbezüglich kann man dem Autor dieser Episode nur gratulieren, denn die Art und Weise wie das ganze hier angegangen wird, macht einfach viel Freude beim Hören. Zu jedem Zeitpunkt bietet sich dem Hörer die Gelegenheit mitzuraten und seine eigenen Schlüsse zu ziehen. Versierte Krimi-Experten dürften vermutlich schnell mit dem richtigen Verdacht bei der Hand sein, doch das letzte Quentchen Ungewissheit bleibt bis zuletzt. Und so steht rein inhaltlich dem Hörvergnügen schon mal nichts mehr im Wege.

Die Serie "Lady Bedfort" zeichnet sich vor allem durch den extrem hohen Unterhaltungswert aus, welcher sich aus verschiedenen Punkten rekrutiert. Da wäre zunächst der schon erwähnte starke inhaltliche Teil. Was die Reihe jedesmal aufs neue wieder so sympatisch macht und deutlich von vielen anderen ebenfalls guten Kriminalgeschichten in Hörspielform abhebt, das sind die Charaktere, die einem zwischenzeitlich unglaublich ans Herz gewachsen sind. Man ist sogar darum bemüht diesen noch etwas mehr Tiefe zu verleihen, wie es hier beispielhaft bei Inspektor Miller geschieht. Mit Barbara Ratthey, Santiago Ziesmer und Dennis Rohling hat sich ein Trio gefunden, denen die Rollen fast wie auf den Leib geschrieben wirken. Manch einer mag sich möglicherweise an gewissen serienbedingten Kinderkrankheiten aufreiben - wie den Umstand, dass der Inspektor scheinbar ohne seine weibliche Unterstützungskraft nicht mehr auszukommen scheint - doch das sind wirklich Nebensächlichkeiten, die sich in meinen Augen keineswegs als störende Elemente hervortun.

Etwas weniger schön ist da schon der Einsatz von immer gleichen Sprechern, mögen das noch so namhafte sein. Vor dem Hintergrund, dass die Serie eigentlich aus einer Not geboren wurde, um daraus eine Tugend zu machen, die sich zwischenzeitlich einiger Beliebtheit erfreut, kann man dem Label Hörplanet eigentlich keine Vorwürfe machen. Dennoch wäre es wünschenwert, wenn man sich weiter um neue Stimmen bemüht und den Abwechslungsgrad der Serie somit deutlich steigert.

Die Musik vermittelt das typische Klangbild. Vertraut und einprägsam. Das ist es auch, was man hören will, wenn man sich die CD in den Player legt, um ins regnerische Broughton abzutauchen. Ein Aspekt, der mir aber öfters auffällt, ist das sehr abprubte Ende der eingespielten Zwischenmelodien.

Fazit: Obgleich nicht alle Folgen der Serie auf dem gleichen Niveau sind, richtig enttäuscht wurde ich bislang nicht. "Lady Bedfort" vermittelt ganz einfach etwas wunderbares, vertrautes, bei dem man sich mit wohligem Gefühl für eine Stunde in den Sessel zurücklehnen kann. Vom Plot her zählt dieses Abenteuer zu einem der stärkeren, wenngleich man dafür diesmal gewisse Abstriche bei der Dynamik des Hörspiels machen muss. Doch das tut nicht wirklich weh.

Note 2+


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Barbara Ratthey Lady Bedfort
Dennis Rohling Max, der Butler
Santiago Ziesmer Inspektor Miller
Michael Eickhorst Sergeant McBrian
Eckart Dux James Harris
Hendrik Riehemann Michael Harris
Sibille Helfenberger Julie Winter
Jürgen Thormann Henry McNulty
Robert Missler Marcus Willow
Harald Effenberg Sam Keeler


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Daniel Klages (www.hoerspiel-freunde.de) schrieb am 15.02.2009 13:43:19 Uhr
Bewertung: 11 / 15

Auch Nummer 13 hat mir gut gefallen. Die Idee hinter dem Fall bietet Abwechslung und das Miträtseln macht Laune. Ein weiterer guter Eintrag in die Serienliste.
Durchschnittliche Userwertung: 11 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension10 von 10
»www.hoertipps.deDirektlink zur Rezension11 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle