Titel-Details

» Hörbuch » 000) Der Schrei
Cover - Der Schrei
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Das Ehepaar Rachel und Richard lebt in einem Haus am Meer. Richard begegnet in den Dünen einem geheimnisvollen Fremden und lädt ihn ein, bei ihnen zu wohnen. Der Fremde behauptet, er könne mit seinem Schrei, den er bei den australischen Aboriginees gelernt habe, töten und die Welt erschüttern. Rachel fühlt sich von ihm magisch angezogen, aber sie und Richard werden plötzlich von erschreckenden Alpträumen geplagt. Einer kreist um die Seelen der Menschen. Sind sie vielleicht in den Steinen gefangen, die in den Dünen herumliegen?
» Buch/Script: Robert Graves
» Umfang (CDs): 2

» VÖ: 2011-09-29
» eine Produktion von vitaphonWebseite des Labels



» Weitere Informationen:

Pressemittelung Kühl-PR:
Eine Geschichte über die Anziehungskraft des Bösen – knapp und fast spröde erzählt, einem eigenen, albtraumhaften Rhythmus folgend. Die Rede ist von Robert Graves’ „Der Schrei“, und ebenso fesselnd wie beklemmend hat nun Jens Wawrczeck diesen Albtraum als Hörbuch (VÖ 29.09.2011, Vitaphon) umgesetzt – kongenial unterstützt von der unheimlich-psychedelischen Musikkomposition von Henrik Albrecht. Die Geschichte handelt von einem Ehepaar, das in einem Haus am Meer lebt. In den Dünen begegnet der Mann einem geheimnisvollen Fremden und lädt ihn ein, bei ihnen zu wohnen. Seine Frau verliebt sich in den Fremden, der behauptet, er könne mit seinem Schrei, den er bei den australischen Aboriginees gelernt habe, töten und die Welt erschüttern. Doch plötzlich wird das Paar von erschreckenden Albträumen geplagt. In einem dreht sich alles um die Seelen der Menschen. Sind sie vielleicht in den Steinen gefangen, die in den Dünen herumliegen? Die Erzählung aus dem Jahre 1929 behandelt den Übergang von Wahrnehmung zu Wahnsinn – ein Thema, dass Jens Wawrczeck schon immer faszinierte: „Es gibt Situationen, die sich unserem Verstand nicht erschließen. Und obwohl wir von unserer inneren Stimme gewarnt werden, können wir nicht widerstehen, die verbotene Tür zu öffnen und in den unbekannten Raum zwischen Tag und Nacht, zwischen Leben und Tod einzutreten. Von so einer Ausnahmesituation handelt ‚Der Schrei’“. Die düstere Atmosphäre spiegelt auch der Song „Lord of the Reedy River“ wider, der, so findet auch Komponist Henrik Albrecht, das Hörbuch abrundet: „Das hypnotische Kreisen dieses Liedes um wenige Harmonien passt wunderbar zu dem Text.“ Mit Robert Graves’ „Der Schrei“ setzt Jens Wawrczeck zudem seine Hörbuchedition AUDOBA fort. Dabei geht es dem Hamburger Schauspieler darum, bislang Unerhörtes hörbar zu machen und Stoffe zu vertonen, deren Wiederentdeckung längst überfällig ist: „Bei der Auswahl der Texte ist entscheidend, ob mich ein Stoff fesselt und bewegt, ob er geistreich und charmant erzählt wird. Ich möchte – im wahrsten Sinne des Wortes – gute Unterhaltung liefern.“ Darüber hinaus machen die Komposition und das Arrangement von Henrik Albrecht und nicht zuletzt der abschließende, von Jens Wawrczeck dargebotene Song die Edition AUDOBA zu etwas ganz Besonderem.

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Sprecher

SprecherRolle
Jens Wawrczeck Erzähler


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

14.11.2018 - 02:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Wirtshaus im Spessart