Titel-Details

» Hörbuch » 000) Millionär
Cover - Millionär

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

15 / 15

» Simon nörgelt, Simon nervt – aber Simon verbessert die Welt. Glaubt er. Kirchenglocken, Klopapierperforationen, Karriere-Frauen – das sind so seine Widersacher. Außerdem braucht der inzwischen arbeitslose Vollidiot mal eben eine Million Euro, um eine nervtötende Nachbarin loszuwerden. In seiner Not entwickelt Simon eine derart abgefahrene Geschäftsidee, dass die Chancen hierfür gar nicht so schlecht stehen.
» Buch/Script: Tommy Jaud
» eine Produktion von Argon VerlagWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hörbuch (000) MillionärGuten Tag, mein Name ist Simon Peters...
ein Name, der für Qualität bürgt.

Bereits seit einiger Zeit halten sich die Hörbücher von Tommy Jaud in den Bestsellerlisten. Und das ist vielleicht auch nicht verwunderlich, wenn man mal eines dieser Werke konsumiert hat. Denn die Geschichten von Tommy Jaud zeichnet nicht etwa eine nervenzerfetzende Spannung, ein hammerharter Thrillfaktor, sondern vielmehr der lockere und absolut mitreißende Erzählstil aus.

Im Mittelpunkt dessen steht Simon Peters, der arbeitslose Hartz IV Empfänger, inzwschen gut 30 Jahre alt. Seine Beschäftigung besteht vor allem darin, Beschwerdemails zu schreiben oder per Telefon bei diversen Verbraucherstellen anzurufen, um auf diesem Wege kostengünstig an Ersatzware zu kommen. Unfälle mit Pringles-Chips-Packungen, Soldatenscheiße in Jogurths oder minderwertige automatisierte Spracherkennung im Handy gehören dabei zum Alltag. Als Büro dient ihm dabei Shahins Internetcafé. Auf diese Weise verbringt Simon seine Tage, mal mehr, mal weniger gefrustet von den guten Ratschlägen seiner etwas besser gesitteteren Freunde, sich doch mal einen Job zu suchen. Es ist kurz nachdem sich Simon mit reichlich wenig Erfolg über das Glockenläuten einer direkt gegenüber seiner Wohung liegenden Kirche aufgeregt hat, als der Albtraum für ihn so richtig losgehen soll. Denn die Hummer-fahrende Botox-Tussi mietet das neu ausgebaute Apartment direkt über ihm an.
Als Simon erfährt, dass sein Vermieter den ganzen Wohnblock für eine Million Euro zu verkaufen gedenkt, hat er ein ganz klares Ziel vor Augen. Er wird das Haus erwerben und die Botox-Tussi aus ihrem Heim werfen.

Dies alles schildert Tommy Jaud in einem lockerleichten Erzählstil mit allerlei Anspielungen, versteckten Gags und sehr skurillen Personen. Dabei liegt der Fokus gar nicht so sehr auf den großen Lachern, sondern mehr auf den andauernden Schmunzlern über absolut groteske Situationen, Vergleiche und Dialoge. Das macht einfach jede Menge Spaß, vor allem auch, weil Christoph Maria Herbst dieses Hörbuch liest. Denn diese Symbiose ist ein wahrer Volltreffer. Herbst hängt sich hier voll rein, spricht nicht nur in den unterschiedlichsten Tonfärbungen, sondern auch in allerlei Dialekten. Als ob das noch nicht genug wäre, sorgt er außerdem für die Neuinterpretation einiger bekannter Songs. Klasse!
Das alles führt dazu, dass man sich bisweilen gar nicht vom Geschehen losreißen kann, denn man MUSS einfach wissen wie es weitergeht. Und da wird selbst das Gespräch mit der Verbraucherberatung zu einer extrem tollen Angelegenheit. An abwechslungsreichen Ideen fehlt es Jaud ebenfalls nicht und so kann man eigentlich nur empfehlen sich an einem regnerischen Nachmittag zurückzulehnen und sich einfach mal knapp 5 Stunden Zeit zu nehmen. Und die vergehen wie im Flug.

Musik gibt es bei dieser Hörbuchproduktion nicht. Ist aber nicht schlimm.

Fazit: Machen wir es kurz. Dieses Hörbuch unterhält über die volle Distanz - und das ohne eine Minute langweilig zu werden. Großes Lob an Christoph Matia Herbst, der auch noch das letzte aus dem ohnehin schon tollen Stoff herausholt. Empfehlenswert.

Note 1


5


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Christoph Maria Herbst Erzähler


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoertipps.deDirektlink zur Rezension15 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle