Titel-Details

» Hörbuch » 000) Creepers
Cover - Creepers

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Asbury Park, New Jersey: In einer kalten Oktobernacht dringt eine Gruppe von fünf Abenteurern auf der Suche nach dem ultimativen Kick in ein ehemaliges Luxushotel ein. In dem halb verfallenen Gebäude ist die Vergangenheit unerwartet lebendig – und fordert einen hohen Preis: Die Nacht verwandelt sich in einen Albtraum des Schreckens, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint ...
» Buch/Script: David Morrell
» Umfang (CDs): 6
» eine Produktion von Argon VerlagWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hörbuch (000) CreepersSie zählen sich zu den Menschen, die nicht wirklich Angst im Dunkeln haben? Das gehört spätestens dann der Vergangenheit an, wenn Sie Creepers hören.

"Creepers" - das ist eine Gruppe rund um Professor Conklin, die nachts unerlaubt in fremde Gebäude einsteigen. Allerdings nicht, um etwa zu stehlen oder Verwüstung und Chaos zu hinterlassen. Es gibt feste Regeln, die unter anderem besagen, dass ein Gebäude wieder so verlassen werden muss, wie es vorgefunden wurde. Ziel der Unternehmung ist die Erforschung von Vergangenheit. Was sich zunächst ziemlich spannend, aber nicht über die Maßen gefährlich anhört, wird zu einem Albtraum ohne Grenzen.
In dieser Nacht lautet das Ziel Asbury Park, New Jersey. Der gigantische Hotelkomplex eines exzentrischen Millionärs, welcher aufgrund seiner Krankheit zurückgezogen in dem Haus gelebt hat und sein Leben damit verbrachte seine Gäste zu beobachten. Mittlerweile steht das Hotel schon lange leer. Nachdem Aufstände auf der Straße, Chaos und Verwüstung zum Niedergang der ehemals angesehenen Gegend geführt hat, schließt sich Carlyle im Inneren ein, lässt überall Gitter anbringen und riegelt sich so völlig von der Außenwelt ab. Eines Tages wird der Bluterkranke alte Mann am Strand tot aufgefunden. Selbstmord. Doch welche Umstände haben tatsächlich zu diesem rätselhaften Todesfall geführt?
Geheimnisse umwittern das Hotel, doch nicht nur dieses. Auch innerhalb der Gruppe scheint es Versteckspiele zu geben. Voll ausgerüstet dringen sie immer weiter in die Tiefen des riesigen Hauses vor...

Wahnsinn! Das war mein erster Gedanke nachdem ich nachts um drei dieses Hörbuch zuende gehört hatte. Daher schon mal die Warnung: einmal gestartet, wird man diese Lesung wohl nicht mehr beenden können, bevor man nicht am Ende angelangt ist.
Ein Hotel in einer verlassenen Gegend, mehrere Leute, die sich gemeinsam und verbotenerweise ins Innere aufmachen und dort buchstäblich mit ihrem schlimmsten Albtraum konfrontiert werden. Das klingt im ersten Moment nicht sonderlich neu, trifft man ein derartiges Setting im Gruselgenre doch beinahe täglich an. Völlig egal, denn das, was David Morrel hier präsentiert lässt vieles in diesem Bereich absolut blass aussehen. Morell hat hier nicht die geringsten übernatürlichen Elemente nötig um einen Thriller der extraklasse zu präsentieren. Die Spannung, wenn Stefan Kaminski den Leser immer tiefer auf die Achterbahnfahrt des Grauens mitnimmt, kann man nur als nervenzerfetzend bezeichnen. Die dichte Atmosphäre, die in dem Hotel vorherrscht ist ganz ohne Musik und Effekte dermaßen unglaublich dicht, dass man gar nicht wissen möchte, was passiert wäre, hätte man diese hier auch noch eingesetzt. Denn bereits so ist "Creepers" einer der spannendsten und fesselndsten Thriller, über die ich in letzter Zeit gestolpert bin.
Zunächst beginnt eigentlich alles noch sehr harmlos, man hat es zwar bereits mit einer recht interessanten Situation zu tun und die ersten Gänsehautszenen sind ohne Frage dabei, aber noch hat man nicht die Tiefen der Geheimnisse durchdrungen, die zu diesem Zeitpunkt lediglich entfernt erahnbar sind. Mit der Zeit spitzen sich die Geschehnisse nicht nur immer weiter zu, der Hörer bekommt auch einige ziemlich überraschende Wendungen geboten, welche die Handlung zu jeder Sekunde interessant halten. _Richtig_ böse wird es dann schlussenedlich auf den drei letzten CDs.

Nicht nur inhaltlich eine Wucht. Was Stefan Kaminski aus dem ganzen macht ist ebenfalls sehr beeindruckend. Er liest nicht einfach nur, er lebt die verschiedenen Personen und sorgt so dazu, dass der Hörer noch dichter am Geschehen dran ist, als es ohnehin schon der Fall ist.

Fazit: Hören Sie Creepers nachts und Sie sind mit Sicherheit um den Schlaf gebracht. In Zusammenhang mit der Darbietung Stefan Kaminskis einer der spannendsten Thriller, die mir in der letzten Zeit über den Weg gelaufen sind und eine absolute Empfehlung.

Note 1


5


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Stefan Kaminski Erzähler


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerzentrale.deDirektlink zur Rezension8 von 8


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe