Titel-Details

» Hörbuch » 000) Die Saat
Cover - Die Saat

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Auf dem J.F.K. Flughafen kommt in tiefer Nacht eine gerade gelandete Maschine abrupt zum Stehen, der Funkverkehr bricht ab, alle Lichter erlöschen. Im Flugzeug sind keine Menschen, sondern Vampire. Sie sind gekommen, um New York zu erobern. Und nicht nur diese Stadt – die ganze Welt. Denn Jahrhunderte lang haben sie auf den Tag einer totalen Sonnenfinsternis gewartet, um ihren „Meister“ zu rufen.
» Regie: Brigitte Grafe, Dicky Hank
» Buch/Script: Guillermo Del Toro, Chuck Hogan
» Umfang (CDs): 6
» ISBN: 9783837101652

» VÖ: 2009-09-00
» eine Produktion von Random House AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hörbuch (000) Die SaatAuf dem New Yorker J.F.K.-Airport steht eine Maschine auf dem Rollfeld. Dunkel, verschlossen, ohne erkennbare Lebenszeichen der Passagiere und Crew - jedoch nicht verlassen. Umgehend läuft der Alarmplan für derartige Fälle an. Eine Geiselnahme, ein Terroranschlag?
Keines von beidem. Als Ephraim, genannt Eph, leitender der Seuchenschutzbehörde das Flugzeug betritt, findet er alle Passagiere leblos vor. Tot. Alle scheinen gleichzeitig gestorben. Nichts deutet auch nur im entferntesten auf eine Panik hin. Doch wie kann das angehen? Bei den Untersuchungen stößt das Team auf wenige Überlebende, die sofort in die Isolierstation des Krankenhauses eingeliefert werden.

Setrakian. So lautet der Name des Mannes, der seit vielen Jahren auf diesen Tag gewartet hat. Seine Wiederbegegnung mit dem alten Feind. Schon einmal hat er sich diesem entgegen gestellt, als er sich in Gefangenschaft der Nationalsozialisten befand. Seine Warnungen verhallen anfangs ungehört. Erst als die Saat schon nicht mehr aufzuhalten ist, erreicht ihn Ephs Hilferuf...

Wenn man schon im Vorfeld weiß, dass es bei dieser Geschichte um Vampire geht, so ist das Rätsel um die mysteriöse Seuche, die sich an Bord des Flugzeugs ausgebreitet haben muss, schon ein ganzes Stück durchschauberer. Doch keineswegs derart durchschaubar, dass man in allen Einzelheiten absehen kann, mit welchem konkreten Gefahrenpotential man es hier zu tun hat. Und genau daraus bezieht die Geschichte anfangs ihren Reiz. Es ist das Spiel mit einer Urangst, einer eingeschleppten unbekannten, auf den ersten Blick nicht sicht- oder greifbaren Gefahr.
Während man dieses Szenario entspinnt, lernt man zugleich die Protagonisten dieser Erzählung kennen. Zum einen Eph, zum anderen Setrakian. Letzteren vor allem in Form von Rückblicken in die NS-Zeit. Immer mehr fügen sich die beiden anfangs etwas entfremdet erscheinenden Handlungsstränge zusammen. Anfangs weisen die Erlebnisse Setrakians während seiner Gefangenschaft sogar fast die beklemmendere Faszination auf als die Ereignisse auf dem New Yorker Flughafen.

Wie man es erwartet, verharrt die Geschichte natürlich nicht bei dem anfänglichen Szenario. Die Gefahr greift immer weiter um sich. Und dabei wird es bisweilen schon ziemlich unappettitlich. Schön ist, dass man zwar auf bekannte Vampir-Mythen zurückgreift, diese aber ein ganzes Stück erweitert und so den Spannungsgrad hoch zu halten weiß.

Alles in allem eine gleichermaße interessante wie spannende Story, die uns Guillermo del Toro hier zu erzählen weiß. Allerdings fehlt ein wenig was, um wirklich bis ins letzte Mark fesseln zu können. Die Muster, derer man sich vor allem in der zweiten Hälfte bedient, sind dafür einfach etwas zu bekannt. Langweilig wird es trotzdem zu keiner Sekunde.

Der Hauptgrund, warum mich diese Lesung besonders gereizt hat war David Nathan. Nathan ist ein großartiger Vorleser, dessen Stimme ich unwahrscheinlich gerne lausche. Viele werden ihn gewiss als Synchronstimme von Hollywoodgrößen wie Johnny Depp oder Christan Bale kennen.
Auch hier liefert er wieder eine einwandfreie Darbietung ab. Ohne zu übertreiben passt er seine Stimmlage den einzelnen Figuren an und zieht den Hörer damit unweigerlich in seinen Bann. Vor allem wenn er den "Meister" intoniert, ist Gänsehaut garantiert.

Musik kommt leider überhaupt keine zum Einsatz. Damit verschenkt man schon ein wenig Potential. Nichtsdestotrotz kann die Lesung auch mit David Nathan allein problemlos bestehen.

Fazit: Eine gute, ereignisreiche und eher düster gehaltene Vampir-Geschichte. Allerdings keine, welche mich völlig umgehauen hätte. Vor allem David Nathans hervorragend Umsetzung des vorliegenden Materials macht das ganze reizvoll.

Note 2


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
David Nathan Erzähler


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle