Titel-Details

» Hörbuch » 000) Das verlorene Symbol

Cover - Das verlorene Symbol

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur – er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung – im Guten wie im Bösen.
Zwölf Stunden bleiben Robert Langdon, um seine Aufgabe zu erfüllen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein.

Die deutsche Übersetzung des langerwarteten neuen Romans von Dan Brown erscheint nunmehr definitiv am Mittwoch, 14. Oktober 2009, unter dem Titel „Das verlorene Symbol“ bei Lübbe. Der Verkaufspreis des ca. 760 Seiten starken Thrillers liegt bei 26,- Euro. Über den Inhalt schweigt sich der Autor weiter aus. Indizien weisen darauf hin, dass der Ort der Handlung das Capitol in Washington sein könnte und die Freimaurer im Mittelpunkt stehen. Rätselhaft auch die Bedeutung der Ziffer 33, die sowohl auf dem amerikanischen Originalcover als auch auf dem Cover der deutschen Übersetzung eingedruckt auf einem Siegel auftaucht.
Erscheinungstermin der amerikanischen Ausgabe ist der 15. September 2009. Erst zu diesem Zeitpunkt erhalten die insgesamt 46 lizenznehmenden Länder das Original-Manuskript. Um die deutsche Übersetzung termingerecht zum Start der Frankfurter Buchmesse auf den Markt zu bringen, werden im Verlagshaus Lübbe zeitgleich sechs Übersetzer die rund 600 Seiten des Original-Manuskriptes übersetzen; parallel wird lektoriert. Die Startauflage von 800.000 Exemplaren wird parallel auf mehrere Druckereien verteilt; in einem logistischen Kraftakt erfolgt dann punktgenau die Auslieferung zum 14. 10.2009.
Zahlreiche Buchhandlungen planen einen Erstverkauf mit besonderen Öffnungszeiten um Punkt 0:00 Uhr; der Lübbe Verlag wird den Eröffnungstag der Frankfurter Buchmesse nutzen, das Buch öffentlichkeitswirksam den seit Jahren wartenden Fans und Lesern zu präsentieren.

Zeitgleich zum Buch erscheint die gekürzte Hörbuch-Fassung, gelesen von Wolfgang Pampel, ebenfalls zum Preis von 26,- Euro bei Lübbe Audio.
» Buch/Script: Dan Brown
» Umfang (CDs): 7
» ISBN: 9783785743003

» VÖ: 2009-10-14
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hörbuch (000) Das verlorene SymbolDer neue Dan Brown ist da - parallel zur Buchveröffentlichung auch als Hörbuch in einer bearbeiteten, sprich gekürzten Fassung - gelesen von Wolfgang Pampel.

Nur um wenige Buchtitel wurde im Vorfeld ein derartiger Hype veranstaltet, wie um "Das verlorene Symbol". Dass das ganze zu einem Bestseller mutieren würde, war eigentlich schon sicher, noch bevor das Buch im Handel käuflich zu erwerben war.
Nun fragt man sich natürlich: ist der Wirbel berechtigt oder eher viel Wind um Nichts?

Robert Langdon wird von einem alten Freund kurzfristig um Hilfe gebeten. Er soll für einen ausgefallenen Gastredner einspringen und einen Vortrag über Freimaurer halten, den er bereits andernorts einmal zum Besten gegeben hat. Doch als Langdon am vereinbarten Ort eintrifft, erwartet ihn dort eine böse Überraschung. Von nun an geht es Schlag auf Schlag und Langdon hetzt auf der Suche nach der Lösung eines alten Geheimnisses durch Washington.

Eines muss man bei dieser Hörbuchfassung in jedem Fall positiv hervorheben und zwar das hohe Tempo mit welchem die Geschichte voranschreitet. Szenenwechsel finden sich teils schon fast in kürzesten Minutenabständen wieder, was sich wohl auch durch die Straffung des ganzen auf nur sechs CDs erklären lässt. Doch empfinde ich die vorliegende Bearbeitung keineswegs als zu gehetzt, wenn auch manchmal etwas sprunghaft. Insgesamt ist dieses hohe Tempo der Spannung aber in jedem Fall eher zu- als abträglich.

Sakrileg Reloaded?
"Das verlorene Symbol" startet mit einem recht bunten Mix aus Geheimgesellschaften, Entführungen, Mord, der CIA und Robert Langdon mittendrin. Noch immer versteht sich Langdon perfekt auf das Lösen von geheimsten Rätseln, die einige am liebsten für immer als geheim ansehen würden.
Nach anfänglicher Neugier sackt die Spannung trotz des guten Tempos im Verlauf der Geschichte leider recht bald auf ein eher mäßiges Niveau ab. Zwischendurch finden sich zwar immer wieder vereinzelte Peaks, das durchgängig fesselnde Element, wie ich bei Sakrileg fehlt mir diesmal allerdings.
Was auch damit zusammen hängen könnte, dass der Verlauf der Geschichte frapierend an Sakrileg erinnert und somit nur bedingt neues bietet. Langdon auf der Flucht vor einer höheren Instanz, Langdon zusammen mit einer Frau und manch anderem Helfer bei der Entschlüsslung uralter Geheimnisse, die allesamt nach sehr vergleichbaren Strukturen funktionieren, und ein fanatischer Gegenspieler.
Interessanten und unerwarteten Wendungen stehen allerdings leider auch eher unglaubwürdigere Entwicklungen gegenüber. Als Beispiel für letzteres möchte ich nur die Überwältigung in Solomons Haus anführen. Bei dem Aufwand, den das CIA hier insgesamt betreibt ist es unwahrscheinlich, dass dieses nicht zuerst ein Einsatzteam ins Haus vorschickt, das sich nicht so einfach überwältigen, ja regelrecht übertölpeln lässt.

Nachdem man die ganze Zeit mehr oder weniger nur der Enthüllung des großen Geheimnisses entgegenfiebert - die zahlreichen Actionsequenzen nehmen einen, wie erwähnt, leider nur selten wirklich mit - ist dieses dann doch eher enttäuschend. Die esoterischen Elemente empfand ich als eher unpassend und fremd denn als interessanten Aufhänger für tiefergreifende Recherche.

Das Hörbuch wird klasse gelesen von Wolfgang Pampel, der bereits für Sakrileg und Illuminati vor dem Mikrofon stand. Seine tiefe Stimme verleiht dem ganzen die nötige Ernsthaftigkeit und schafft es perfekt eine unterschwellige Spannung durchgängig am Leben zu erhalten. Die einzelnen Figuren versieht er mit einer jeweils eigenen Stimme ohne dabei in Overacting zu verfallen.

Sehr erfreulich ist, dass das Hörbuch trotz der eher knapp bemessenen Vorlaufzeit für die Produktion mit Musik unterlegt wird. Diese verrichtet ihre Aufgabe, nämlich Szenenübergänge weicher zu gestalten und dabei die Spannung anzuheizen, gut.

Fazit: So richtig begeistert hat mich der neue Dan Brown nicht. Das Hörbuch ist zwar ohne Zweifel temporeich und hat auch seine spannenden Momente, doch alles in allem konnte mich die "veränderte Neuauflage von Sakrileg" nicht vollständig in seinen Bann schlagen. Trotz eines überzeugenden Wolfgang Pampel und einer guten musikalischen Untermalung.

P.S.: Dem Hörbuch liegt eine CD mit Bonusmaterial bei.

Note 3


3


3 von 3 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle