Titel-Details

» Hörbuch » 000) Korona
Cover - Korona

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Mit dem Eintreffen eines neuen Teammitglieds in Uganda beginnt für die Gorillaforscherin Imelda Walker ein Abenteuer, das ihre kühnsten Träume übersteigt. Bei einer Expedition ins Hochgebirge stößt ihr Team auf die Ruinen einer versunkenen Hochkultur, die die Forscher vor unerklärliche Phänomene stellt. Bald kann sich die Biologin der Wahrheit nicht länger verschließen: Ihr Team hat das Portal zu einer fremden Dimension durchschritten. Und für die Rückkehr ist es längst zu spät ...
» Buch/Script: Thomas Thiemeyer
» Umfang (CDs): 6
» ISBN: 9783839810538

» VÖ: 2010-10-05
» eine Produktion von Argon VerlagWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hörbuch (000) KoronaSie jagen im Jaguar durch die Nacht. Sie haben es geschafft, sie haben den Abschluss in der Tasche, mit dem ihnen alle Möglichkeiten offen stehen. Doch dann kommt es zu einem folgenschweren Unfall.

Viele Jahre später bei einer Forschungsgruppe in Uganda. Ray stößt neu dazu und unterstützt die Wissenschaftler bei der Suche nach einem verschwundenen Wissenschaftler, der ein absoluter Experte bei der Verhaltenspsychologie von Menschenaffen war.
Schon bei der Landung des Flugzeugs kommt es zu einem unvorhergesehenen Zwischenfall, der scheinbar in direktem Zusammenhang mit der außergewöhnlichen hohen Sonnenaktivität steht.

Anfangs scheint es, dass der titelgebende ausgeprägte Plasmasturm der Sonne nur ein Randmotiv ist. Es gibt eine ganze Reihe von Andeutungen auf unerklärliche Zwischenfälle und so ist einem als Hörer eigentlich auch klar, dass dem ganzen im Verlauf ganz sicher noch eine größere Rolle zukommt. Das schöne aber ist, dass man eben überhaupt nicht abschätzen kann welche. Und genau daraus bezieht die erste Hälfte dieser Erzählung von Thomas Thiemeyer einen Großteil ihrer Stärke. Denn obgleich die erste Zeit eher unaufgeregt, allerdings keineswegs uninteressant, verläuft ist gerade die Ungewissheit des Ziels des großen Ganzes ein enorm reizvolles Element.
So steigt die Spannung durch immer neue Wendungen und Bedrohungen bis zur Hälfte kontinuierlich an, woran der geschickte Erzählstil neben dem Aufzug der Storyline ebenfalls seinen Anteil hat.
Wenn dann aber die Gesamtzusammenhänge einmal klar sind und man weiß, in welcher Weise hier die Grenzen des realistischen Weltbildes ausgedehnt werden, flacht leider auch die Spannung ab. Langweilig wird es deswegen zwar noch lange nicht, aber die ganz große Bedrohung, die sich vor allem durch das nicht greifbare der Gefahr ergeben hat, ist dann leider nicht mehr vorhanden.

Eine ungewöhnliche Geschichte, die erst sehr spät die Richtung von Science-Fiction einschlägt, das in Teilen durchaus an Stargate erinnern mag.

Ich bin ein großer Fan von Dietmar Wunders Sprechkünsten im Hörspielbereich und auch bei der Filmsynchronisation. Bislang kannte ich aber kein Hörbuch mit ihm. So war dies auch die Hauptmotivation, die mich an diese Lesung herangeführt hat. Und ich muss sagen, dass er mich durchgehend überzeugen konnte. Die Erzählpassagen legt er recht ruhig an. Da ich seiner Stimme aber ohnehin gerne lausche ist das auch kein Problem. In den Dialogen blüht er dann aber so richtig auf und legt all sein schauspielerisches Talent in den Text. Klasse!
Schade, dass es nur so wenige Lesungen mit ihm gibt. Ich hoffe, dass wird zukünftig noch etwas mehr...

Leider hat man - wie bei Lesungen oftmals üblich - auf Musik komplett verzichtet. Diese hätte den exotischen Schauplatz sicherlich gut unterstützen können, aber sei es wie es ist...

Fazit: Die Geschichte erfindet das Rad zwar nicht gerade neu, setzt die verschiedene Komponenten aber gelungen zusammen. Vor allem in der ersten Hälfte ist der Verlauf lange Zeit überhaupt nicht abzusehen und durch eine stetig im Hintergrund schwelende Bedrohung, steigert sich die Spannung kontinuierlich. Leider vermag man dies in der zweiten Hälfte der Geschichte nicht durchzuhalten. Unterhaltsam bleibt das ganze dort dennoch. Man sollte Science-Fiction-artigen Auswüchsen auf jeden Fall nicht völlig abgeneigt sein.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Dietmar Wunder Erzähler


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle