Titel-Details

» Hörbuch » 000) Zwillingsspiel
Cover - Zwillingsspiel

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Berlin wird von einem Terroranschlag erschüttert: Eine Explosion auf dem S-Bahnhof Savignyplatz zerfetzt sieben Menschen, darunter die Tochter eines prominenten Regierungsberaters. Kommissar Paul Selig wird mit den Ermittlungen beauftragt – zu seinem großen Erstaunen, denn eigentlich ist er alles andere als ein Erfolgsmensch: melancholisch, zögerlich, introvertiert. Daran ist seine Zwillingsschwester Lisa nicht ganz unschuldig, die von Kindesbeinen an kaum eine Gelegenheit ausgelassen hat, ihren Bruder zum Verlierer zu stempeln. Bei seinen Ermittlungen stößt Selig auf zahlreiche Ungereimtheiten. Sollte er den Fall etwa bekommen haben, weil man ihm die Aufklärung nicht zutraut? Aber wer könnte ein Interesse daran haben, die Wahrheit unter Verschluss zu halten?
» Buch/Script: Markus Stromiedel
» Umfang (CDs): 6
» Dauer: 449 Minuten

» VÖ: 2008-08-12
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hörbuch (000) ZwillingsspielEine Explosion erschüttert die S-Bahn Berlins. Es ist nicht die erste. Ein Disaster - so kurz vor den Bundestagswahlen.

"Zwillingsspiel" ist die Geschichte eines ungleichen Geschwister-Paares. Zum einen Kurt Selig, Kommissar bei der Kriminalpolizei mit einer der niedrigsten Aufklärungsquoten in seiner Dienststelle. Warum er ausgerechnet zu den Ermittlungen des neuesten Bombenanschlags, der bereits der dritte innerhalb kurzer Zeit ist, bleibt ihm ein Rätsel. Setzt hier etwa jemand darauf, dass dieser Fall ungelöst bleibt?
Allein dieser Verdacht ist für Selig Ansporn genug, eben dies nicht zuzulassen. Und schon bald stößt er auf weitere Hinweise, die seine These stützen. Doch wem kann er überhaupt noch vertrauen?

Seiner Schwester Lisa? Diese ist im Gegensatz zu ihrem Bruder enorm sicher in ihrem Auftreten und hat es sich zum Ziel gesetzt, in der politischen Landschaft so weit wie möglich nach oben zu gelangen. Die Bombenanschläge sind ein willkommenes Mittel, um ihre Ziele zu erreichen. Als rechte Hand des Innenministers verfolgt sie im Hinblick auf die bevorstehende Wahl ihre ganz eigene Strategie.

Die Geschichte spiegelt eine Mischung aus Krimi und Politthriller wieder. Es dauert zunächst ein wenig, bis man sich mit den tragenden Figuren vertraut gemacht hat. Immer wieder wird dabei die besondere Beziehung zwischen Kurt Selig und seiner Schwester in den Mittelgrund gerückt, sei es durch Rückblicke in die Vergangenheit, Dialoge der beiden oder Seligs Selbstreflexionen.
Es gibt eine ganze Reihe von Schaltstellen zwischen denen stetig hin und her gewechselt wird. Allerdings fallen die Übergange nicht selten hart aus. Hier wäre der Einsatz von Musik wünschenswert gewesen, um dem Hörer eine gewisse Unterstützung an die Hand zu geben, denn nicht selten braucht man ein wenig, bis man bemerkt, dass man bereits die Perspektive gewechselt hat.
Ein sehr beliebtes Mittel des Autors ist das Erwähnen von unbekannten Beobachtern oder Verfolgern. Doch nach einer Weile bezieht die Geschichte daraus kaum noch Spannungspotential. Dieses ist trotz vieler interessanter Aspekte ohnehin etwas zu gedämpft. Auch wenn die Story grundsätzlich gelungen ist und einiges an Ideen zu bieten hat, um vollständig zu begeistern, reichte mir das hier nicht aus. Dafür ist einfach schon zu vieles zu früh klar.

Gelesen wird dieses Hörbuch von David Nathan. Der Grund, weshalb ich mich überhaupt erst für diese Lesung interessiert habe, war eben er. Er macht seine Sache in gewohnt routinierter Weise gut, hat einige starke Momente, vermochte jedoch leider nicht diese mitreißende Begeisterung wie in manch anderen Lesungen zu wecken.

Fazit: Ein guter Politkrimi, der mich trotz interessanter Ideen leider nicht vollständig zu begeistern vermochte. Dafür fehlt es letztlich an den großen Überraschungen zum Ende hin.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
David Nathan Erzähler


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle